Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d7acc/wp-content/themes/spectrum/functions/admin-hooks.php on line 160

Neue Sitelinks bei google ändern die SERP’s

Google ändert wieder einmal das Aussehen seiner Suchergebnisseiten. Diesmal werden die Sitelinks dominanter und erhalten auch Ihre Description und URL. Auch erhöht sich anscheinend die Anzahl der Sitelinks. Vorher waren hier 8 Links zu finden, in den neuen Suchergebnisseiten sind es 12.

Ebenfalls interessant ist, dass sich im Moment die alten Sitelinks nicht blocken lassen. Bzw. im Moment tauchen die Links, die ich blocken möchte im Google Webmaster Tool gar nicht auf. Nun gut, Google wird wissen warum.

Nun einmal ein Blick auf die neuen Sitelinks:

die neuen Sitelinks bei google
Wird der Description-Anfang und die Ankertexte wichtiger?

Im Screenshot sieht man sehr schön, dass die Sitelinks Ihre Description und URL erhalten. Die Description wird allerdings nach ca. 35 Zeichen ausgepunktet. Nun gut, wie jeder weiß ist die Description kein Ranking-Faktor, sie sollte lediglich “click-sexy” sein und den Besucher zum Klicken animieren. Der Fokus könnte aber demnächst auf die ersten 35 Zeichen fallen, da diese auch ggf. in den Sitelinks zu sehen sein werden.

Ebenfalls (noch) wichtiger sollte der Ankertext werden. Denn der Title der Sitelinks entsteht aus dem Linktext der Hauptseite. Aber dazu unten mehr!

Änderung der Rankings

Nun schauen wir uns einmal die alten Sitelinks und die erste SERP an:

Die alten Google Sitelinks, ohne URL und Description

Für mich ist es klar: Suche ich nach “freenet”, finde ich auf Position 2 unser E-Mail-Produkt. Und natürlich findet man E-Mail auch als Sitelink unter freenet.de. Nun ist mir aber aufgefallen:  Betrachtet man die neuen Sitelinks erneut, muss man festellen, dass auf Position 2 “email.freenet.de” nicht mehr zu finden ist. Nur die Position in den Sitelinks bleibt!

Also nur die kurze Description und als Title den Linktext von der freenet.de-Indexseite. Da bin ich mal gespannt, ob sich da etwas am Traffic ändert. Und hier kommt wieder der Ankertext ins Spiel. Wenn “freenetMail” nicht mehr mit dem Keyword “freenet” ranked, sondern nur in den Sitelinks von freenet auftaucht, müssen beim wählen der Ankertexte besonders sorgsam vorgegangen werden!

Edit: Heute ist mir aufgefallen, dass auch Unterrubriken nicht mehr in den SERP’s auftauchen, wenn diese in die neuen Sitelinks wandern. So z.B. beim Keyword “zalando”. Sucht man mit dem Firefox bei google nach “Zalando” findet man auf Rang 1 zalando.de und auf Rang 2 zalando.de/damenschuhe/.

Im Chrome-Browser erhält man bei der gleichen Suche-Eingabe allerdings auf Rang 1 zalando.de und auf Rang 2 zalando-lounge.de (bei Firefox auf Rang 4). zalando.de/damenschuhe/ befindet sich lediglich in den Sitelinks!

Was meint Ihr dazu? Habt Ihr Ähnliches gesehen? Ich freue mich auf Euer Feedback!

No comments yet.

Leave a Reply

*